Allgemeine Geschäfts­bedingungen

Buchung
Gäste können online, gleichen Tags ersatzweise telefonisch buchen. Wir sind bestrebt, Zimmerund
Bettenwünsche zu erfüllen.


Bezahlung
Eine Buchung wird i.d.R. verbindlich nach Anzahlung. Zahlungen via Überweisung gemäß
Mitteilung auf die auf der Buchungsbestätigung genannte Kontoverbindung. Die (restlichen)
Hostel-Übernachtungskosten sind bei Anreise in bar zu bezahlen. Kartenzahlungen sind nicht
möglich.


Überziehung der Check-out-Zeit
Ab 10 Uhr bis 14 Uhr: 25 %; bis 17 Uhr 50%; nach 17 Uhr voller Übernachtungspreis


Stornobedingungen
Kostenfreie Stornierungen von Buchungen bis 7 Tage vor Ankunft. Schriftform ist erforderlich;
entsprechend der Buchung bevorzugt „eMail“; bei Portal-Buchungen zwingend Stornierung über
das Portal. Wird nicht oder nicht rechtzeitig storniert, sind die gebuchten Plätze in jedem Fall in
voller Höhe abzüglich der Wäschegebühr zu bezahlen. Bei Weitervermietung werden lediglich
Kosten und Verwaltungsaufwand von 10 € berechnet. Geleistete Anzahlungen werden ggf.
verrechnet und abzgl. 10 € Aufwandsentschädigung erstattet.


Gruppen / Jugendgruppen / Schulklassen
Gruppen werden nicht aufgenommen.


Hausordnung
Die Hausordnung ist Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei Verstößen gegen
die Hausordnung ist das Hostel berechtigt, den Beherbergungsvertrag fristlos zu kündigen. Für
dadurch ggf. nicht in Anspruch genommene Leistungen werden Stornogebühren entsprechend
der o.g. Stornoregelungen fällig.


Haftung
Wer Schäden am Gebäude oder Inventar verursacht, haftet dafür im Rahmen der gesetzlichen
Bestimmungen. Diebstahl und vorsätzliche Sachbeschädigung werden unverzüglich zur
Anzeige gebracht. Ersatz für eventuelle Beschädigungen und für verlorengegangene Schlüssel
und Leihgegenstände werden in Rechnung gestellt und sind bei Abreise in bar zu bezahlen.
Das Hostel behält sich ein Pfandrecht an eingebrachten Sachen vor.
Für Schäden, die dem Gast durch das Hostel und dessen Mitarbeitern entstehen, haftet das
Hostel nur bei grober Fahrlässigkeit; für Gepäck, auch im Gepäckraum aufbewahrtes, sowie für
Kraftfahrzeuge und Fahrräder übernimmt das Hostel keine Haftung.


Schlußbestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestandteile der vorliegenden Geschäftsbedingungen läßt die
Wirksamkeit der übrigen Bestandteile unberührt.